Weihnachten – Himmlische Geschenke

 In Club700

Wenn Sie an Weihnachten denken, was fällt Ihnen als erstes ein? Oh, ich muss ja noch so viele Geschenke besorgen? Das Fest der Liebe? Der knisternde Kamin, der leckere Gänsebraten, eine volle Kaffeetafel an den Festtagen? Oder das Kind in der Krippe an Heilig Abend beim Kirchgang? Wir feiern Jesu Geburt, und es gibt jede Menge Geschenke. Doch Jesus selbst ist das himmlische Geschenk an uns. Seine Geburt markiert den Wendepunkt in der Geschichte der Menschheit.

Empfohlene Beiträge
Anzeigen von 5 Kommentaren
  • Katja Vosseler
    Antworten

    Vor 14 Jahren am 23. Dezember haben mein Mann und ich beim Notar den Kaufvertrag für unser Haus unterschrieben. Wir hatten kein Geld waren gerade aus unseren Schulden raus. Finanziell hatten wir null. Doch Jesus hat es möglich gemacht das die Bank ja gesagt hat.
    Erst wusste ich nicht was Jesus mit dem Haus bezwecken will. Bis ich im Geist Frauen im Obergeschoss in der Wohnung rumlaufen sah. Da Betet ich für die Freisetzung dieser Vision und die Kraft das zu tun.
    Heute ist unser Haus ein keines Chritliches Auszeithaus am Bodensee für Menschen die Auszeit brauchen aber nicht unbedingt ins Kloster gehen wollen. Aber auch für sexuell Missbrauchte Frauen die Christl. Lebenshilfe suchen und Gott als Vater näher kommen wollen. Denn das ist meine eigene Geschichte. Es werden Malkurse, Du bist Wertvoll Kurse und Heilmalkurse ua. angeboten.
    Ich Preise Gott darüber denn das hätte ich mir nie erträumen lassen. Ich wollte nie ein Haus. Hatte eher Angst vor den vielen Arbeiten daran und darin. Heute bin ich glücklich über dieses große Weihnachtsgeschenk vor 14 Jahren.
    Liebe Grüße an euch alle. Gesegnete Weihnachten.
    Katja Vosseler
    http://www.ammiel.de

    • Anke Oettershagen
      Antworten

      Liebe Katja! Ein tolles Zeugnis! Und spannend zu sehen was passiert und was draus wird, wenn man auf Gott vetraut! Gesegnete Weihnachten auch Dir!

    • Cornelia
      Antworten

      Das finde ich so toll. GOTTES SEGEN für euch

  • Cornelia
    Antworten

    Mein schönstes Weihnachtsgeschenk bekam ich in September 2009 am 25. Als ich nach 3 Wochen das Krankenhaus nach einer schweren Krebs Erkrankung gesund verlassen durfte. Seit dem ist das schönste Geschenk Jesu Christi selbst wenn er in unsere Herzen kommt als Arzt und Sohn Gottes und Friedefürst. Er kommt zu jeden Menschen.

Einen Kommentar hinterlassen


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen