Warten lohnt sich

Das Wort Advent bedeutet Ankunft: man bereitet sich auf die Ankunft von Jesus Christus vor, dessen Geburt zu Weihnachten gefeiert wird. In der heutigen Sendung berichten Familien über Wartezeiten in ihrem persönlichen Leben. Der kleine Kaleb Waddleton wartete auf ein Spenderherz und Ema Mc Kinley betete Jahrzehnte lang um Heilung von ihrer chronischen Erkrankung. Ihre Geschichten machen Mut, dass Warten sich lohnt!

Empfohlene Beiträge
Anzeigen von 1 Kommentaren
  • Antworten

    Die Geschichte von Ema Mc Kinley mit rückwärts von der Leiter, mim Fuß hängen bleiben und dann noch so Verformungen am Körper klangen wie in einem Horrorfilm. Aber dafür hat sie immerhin persönlichen Besuch vom Herrn Jesus bekommen. Aber 18 Jahre sind ne ganz lange Zeit fürs auf die Probe stellen. Aber ich habe mich für sie richtig gefreut, wie es am Schluss ausgegangen ist.
    Was die neue Sendung angeht: Etwas Umgewöhnung aber durchaus ganz nett. Gibt es eigentlich für die Österreicher dauerhaft keine nationale Nummer mehr? Je nach Tarif müssen die für ein Auslandsgespräch doch einiges zahlen.

Einen Kommentar hinterlassen


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen