Trauer – Wenn ein geliebter Mensch geht

Jeder Mensch geht mit einem Verlust anders um. Ray Hunt hat seinen Vater nie kennengelernt. Als er von dessen Selbstmord erfährt, bricht eine Welt zusammen. — Ein Kind zu verlieren, ist wohl das Schlimmste, was sich Eltern vorstellen können. Familie Malisic lässt uns an ihrer ganz persönlichen Geschichte teilhaben. –Trauer ist individuell verschieden. Wer sich dem Trauerprozess aktiv stellt, tut sich langfristig auf jeden Fall etwas Gutes. Professionelle Unterstützung bieten sogenannte Trauerbegleiter, wir stellen dieses Hilfsangebot vor.

Weitere Beiträge
1 Kommentar
  • Martina Roschkowski
    Antworten

    Ich habe den Beitrag zum Thema Trauer gesehen.
    Im Januar ist mein Partner nach kurzer schwerer Krankheit in meinen Armen verstorben. An dem Tag hatte ich Gott gebeten ihn von seinen Schmerzen zu erlösen, was dann einige Stunden später auch geschah. Es war für mich ein schwerer Schlag. Da ich in unserer Gemeinde tätig bin habe ich dort viel Halt und Unterstützung gefunden , was mir den Verlust etwas erträglicher gemacht hat.
    Ich weiß das Gott immer an meiner Seite ist.
    Martina Roschkowski

Schreibe ein Kommentar


Start typing and press Enter to search