Scheidung – Und jetzt?

Jede 3. Ehe in Deutschland wird mittlerweile geschieden. Ein Drama – nicht nur persönlich, sondern auch für unsere Gesellschaft. Wenn eine Ehe scheitert ist das eine enorm schmerzliche Erfahrung. Wie man es schafft, nach dieser Erfahrung wieder nach vorne zu blicken, zeigen die Beispiele in dieser Sendung.

Weitere Beiträge
1 Kommentar
  • Michael
    Antworten

    Der Lebensgefährte einer Bekannten kam, nachdem sie schwanger war auf die Idee, sie wegen der Heirat zu fragen. Auch wenn der Grundsatz erst heiraten, dann Tätigkeiten für Kinder konservativ klingen mag, glaube ich wäre es besser den zu befolgen. Denn eine Hochzeit (ohne gleichzeitigen Druck weil Kind unterwegs) überlegt man sich genauer als „mal eben ein heißes Stündchen“. Dann dürften wohl mehr Leute merken ob sie wirklich zueinander passen oder nicht und sich das vorher überlegen ob sie wirklich heiraten wollen oder nicht. Und falls nicht, stehen dann keine Kinder zwischen den Fronten. Natürlich ist es auch später hilfreich den anderen noch als Lebenspartner zu wert zu schätzen nicht als Gegner zu betrachten. Dann kann man so manchen Streit vermeiden.

Schreibe ein Kommentar


Start typing and press Enter to search