Mit Gott im Gefängnis

20 Jahre lautet das Urteil für John Skipworth. Auch Steve Hirschauer landet für seine krummen Machenschaften hinter Gittern. Was nach Endstation aussieht wird für beide zum Neuanfang. Geschichten über Menschen, denen Gott im Gefängnis begegnete.

Weitere Beiträge
1 Kommentar
  • Michael
    Antworten

    Es ist doch mehr als schade, dass manche Leute erst so tief fallen müssen (bis in den Knast), bis sie erkennen, dass es ohne Jesus nicht geht. Wie wäre es für die, die (noch) nicht im Knast sind, sich mal mit dem Gedanken zu beschäftigen, Jesus nach zu folgen?

    Paul Schneider kam zu Nazi-Zeiten wegen seines überzeugen Glaubens ins KZ.:
    http://www.soulsaver.de/lebensberichte/paul_schneider/
    Aber er lies sich nicht beirren. Bis zum Tod erzählte er Mithäftlingen von Jesus, egal ob das den Wärtern passte oder nicht. Wer würde sowas machen wenn er nicht zu 100% überzeugt wäre, dass sich das lohnt und er wusste, wenn er hingerichtet würde, würde er garantiert zu Jesus kommen der schon auf ihn wartet?

Schreibe ein Kommentar


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Start typing and press Enter to search