Christen haben keine Depressionen – oder?

Depressionen können jeden Menschen treffen – auch Christen bleiben davon nicht verschont. Zwei Betroffene berichten über ihren Umgang mit der Erkrankung und wie sie die Depressionen hinter sich lassen konnten. (Moderation: Sabine Bhandari / Andreas Waldmann)

Weitere Beiträge

Schreibe ein Kommentar


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Start typing and press Enter to search